Ist die Menschheit überhaupt bereit für einen Besuch von Außerirdischen?

Nach dem es ja immer wieder Berichte gibt, dass irgendwo UFOs gesichtet werden, habe ich mir mal die Frage gestellt: Was wären wenn wirklich ein Besucher von einem anderen Planeten unsere Erde besuchen würde?

Wann kommt ET ?

UFO's - waren sie schon hier, oder kommen sie noch ?


Nehmen wir mal an wir würden auch irgendwie in der Lage sein mit diesem Wesen zu kommunizieren und es wären nicht die „bösen“ Aliens aus den diversen Sience Fiction Filmen. Denken wir mal auch nicht an die Möglichkeiten die sich für unsere Wissenschaft ergeben würden, denn Wesen die so eine weite Reise von ihren Lichtjahre entfernten Planeten zu unseren zurücklegen können, müssen uns ja zwangsläufig technologisch weit voraus sein.
Sondern betrachten wir mal die kulturelle beziehungsweise religiöse Seite dieser Kultur.
Haben sie es geschafft auf ihren Planeten in Frieden zu Leben? Gab es auf ihren Planeten überhaupt irgendwelchen Konflikt, egal ob religiöser, kultureller oder politischer Art.
Sind diese Wesen überhaupt einzelne Individuen oder möglicherweise haben sie sich zu einem Kollektiv vereinigt. Ich möchte hier aber auch keine Anspielung auf das Borg-Kollektiv von Star Trek machen. 😉
Aber irgendwie muss es diese Kultur es geschafft haben sich weiter zu entwickeln, entweder auf friedlich oder auch auf kriegerischer Art – was ich eher nicht hoffen möchte.
Wie geht so eine Kultur dann mit anderen Kulturen um?
Was eine kriegerische Kultur macht, kann man sich ja leicht vorstellen. In der Geschichte unseres Planeten gab es da ja schon genügend Beispiele. Denken wir mal an die Zeit der Entdeckungsreisen und wie die „hoch entwickelten“ europäischen Kulturen die Eingeborenen in Afrika oder Amerika behandelt haben. Ich möchte mir gar nicht ausmalen was derartig veranlagte Aliens mit uns rückständigen Menschen machen würden. Vielleicht würde es der Menschheit aber auch helfen sich zu einigen, denn ein gemeinsamer Gegner hilft natürlich auch – dies ist aber sicher nicht der beste Weg.
Es könnte aber auch sein, das eine interstellare Kultur eine Art Kodex entwickelt hat, und mit so rückständigen Kulturen gar nichts zu tun haben will. Sollte das so sein, dann können wir noch lange auf deren Besuch warten.
Ich will hiermit aber nicht andeuten, dass alle gleich sein müssen. Ich denke die kulturelle, religiöse und auch politische Vielfalt sicher auch Vorteile haben. Wichtig ist nur wie man damit umgeht und dass man sich gegenseitig respektiert.
Ich nehme auch mal an das es im Universum mehrere Kulturen geben könnte, sogar in unserer Galaxis mehrere davon. Damit könnten sich durchaus mehrere solcher Völker bereits getroffen haben. Als positiv denkender Mensch hoffe ich mal dass dies auf friedliche Weise geschehen ist und nicht in einen galaktischen Krieg geendet hat.
Irgendwie müssen es diese Kulturen geschafft haben einen Konsens zu finden. Bedenkt man wie viele unterschiedliche Religionen sich auf der Erde entwickelt haben, dann muss es im Universum unzählige unterschiedliche Religionen gegeben.
Ob diese Wesen an Gott, an die Sonne, das Universum, die Macht (kleine Anspielung an Star Wars), die Wissenschaft, die Logik oder an irgendwelche großen Persönlichkeiten ihrer Kultur glauben, sei dahingestellt. Man sieht es gibt unendlich viele Alternativen.
Ich hoffe nur dass all diese Unterschiede und die Vielfalt die es vermutlich gibt, zu einem friedlichen interstellaren Austausch geführt haben. Denn jede Religion sollte doch auch im Eigeninteresse, die andere akzeptieren und nicht bekriegen. Es gab ja auch immer wieder in der Geschichte unseres Planeten einige leider nur kurze Zeitabschnitte, wo dies möglich war.

Hoffen wir also dass auch wir einmal so weit entwickelt sein werden, unsere Differenzen auf friedliche Weise zu begleichen und mit einander in Harmonie leben können. Dann sollten wir auch bereit sein, sollten wir doch einmal Kontakt mit einer anderen Spezies aufnehmen.

Dieser Beitrag wurde unter Philosophische Diskussionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen